Schaerer Barista

Wählen Sie eine Preisoption*

Leasing

ab 231,41 €/Monat

exkl. MwSt. | inkl. Versand

Kaufen

ab 12.375,00 €

exkl. MwSt. | inkl. Versand

Zum Kaufangebot

Kaufen

ab 12.375,00 €

exkl. MwSt. | inkl. Versand

Zum Kaufangebot

Schaerer Barista auf einen Blick

  • Automatische Siebträgererkennung
  • Integrierte Mühlen und automatisches Tampern
  • Tassenwärmer
  • Softwaregestützte Überwachung der Brühdauer

Kategorien: , Schlagwort:

Die Vorteile der Schaerer Barista

Mit ihrem unverwechselbaren Design, ihrem italienischen Flair und dem unverkennbaren Zischen und Klopfen mutet die Schaerer Barista wie eine klassische Siebträger-Espresso-Maschine an. Doch sie birgt ein Geheimnis. Die Bedienung ist so einfach gestaltet, dass sie fast vollautomatisch arbeitet und Sie sich ganz auf den angenehmen Teil der Show konzentrieren können: Zeit für Ihre Kunden.

Stets warme Tassen

Der Genuss eines samtigen, cremigen Espressos hängt auch von der Temperatur des Kaffees und der Tasse ab. Das warme Gefühl auf den Lippen beim ersten Schluck ist unbezahlbar. Bewahren Sie die Tassen auf der beheizten Abstellfläche auf der Maschine auf oder erwärmen Sie sie mit der speziellen SteamIT-Funktion schnell mit Dampf auf die richtige Temperatur.

Die hohe Kunst des Mahlens, Tamperns und Brühens.

Der Mahlvorgang und das Anpressen wurde im Hinblick auf eine konstant hohe Qualität optimiert. Die in den Siebträger eingefüllte Kaffeemenge wird automatisch berechnet, sodass der Espresso jedes Mal „perfetto“ gebrüht wird. Die Maschine besitzt zwei separate Mühlen, eine für jede Brüheinheit. Der Prozess läuft ebenfalls automatisch ab: Die Bohnen werden gemahlen, das Pulver wird direkt eingefüllt, ohne dass Kaffeepulver verloren geht. Anschliessend wird das Pulver in das Sieb gepresst und dann wird der Kaffee auf Knopfdruck gebrüht.

Mahl- und Sieblast in Echtzeit wie ein erfahrener Barista einstellen

Die Schaerer Barista passt die Mahlmenge und den Mahlgrad im Laufe des Tages an. Genau das ist die Kunst eines professionellen Baristas aufgrund seiner Erfahrung. Die Maschine überwacht die genaue Brühzeit, um den richtigen Mahlgrad und die richtige Abgabemenge für das Kaffeepulver im Sieb zu bestimmen. Ein kontinuierlicher Prozess, der eine konstant hohe Qualität liefert. Diese Funktion kann zugunsten einer manuellen Einstellung deaktiviert werden

In jedem steckt ein Barista

Die Bedienung der Schaerer Barista ist einfach und intuitiv. Sie müssen kein Profi mit besonderen Fähigkeiten sein, um sie zu bedienen – mit ihr ist jeder ein Barista. Im automatisierten Betrieb muss lediglich der Siebträger eingesetzt, beziehungsweise wieder entfernt und die Satzbehälter geleert werden. Das sind gleichzeitig die Charakteristika bei der Espresso-Zubereitung, die so typisch für eine italienische Bar-Atmosphäre sind. Das Aufschäumen der Milch, ein weiterer charakteristischer Arbeitsschritt, erfolgt entweder manuell oder automatisch. Der Bediener gewinnt dadurch Zeit für ein Gespräch mit dem Gast oder um kleine Speisen wie Kuchen oder ein Croissant zu reichen.

Automatisierte Perfektion

Die optimale Handhabung und Verarbeitung der Kaffeebohnen und des Kaffeepulvers sind der Schlüssel für einen grossartigen Espresso: zwei integrierte Mühlen, eine für jede Brüheinheit, mahlen die Bohnen direkt in die Siebträger und pressen dieses Pulver anschliessend mit dem richtigen Druck an. Sie können 12 verschiedene Rezepte programmieren und dank der Funktionstaste „Externes Kaffeepulver“ weitere Mischungen verwenden.

Technische Daten der Schaerer Barista:

Breite x Tiefe x Höhe: 755 x 548 x 592 mm
Gewicht: 75 kg
Auslaufhöhe: 15,5 mm
Kapazität Kaffeebohnenbehälter: 2x 550g
Wasserversorgung: Festwasseranschluss
Anzahl möglicher Getränke: 12
Top